Pastoralinstitut Priesterseminar

Die THC ist eine kleine Hochschule, die in ihren spezifischen Rahmenbedingungen einen eigenen, profilierten Weg der theologischen Ausbildung geht. Ihrem Ausbildungskonzept liegt das Leitbild einer pastoralen Ausrichtung bei Wahrung der akademischen Qualität zu Grunde. Damit soll eine Antwort auf die heutigen Anforderungen des kirchlichen Dienstes sowohl für Priester wie für Laientheologen und Laientheologinnen gegeben werden. Das Studium an der THC soll die Studierenden befähigen, sich pastoralen Herausforderungen in theologisch verantworteter Weise zu stellen.

Forschung und Lehre an der THC sind daher auf folgende Ziele ausgerichtet, die für alle Fächer gelten:

  • Hohe wissenschaftliche Qualität der vermittelten philosophisch-theologischen Bildung.
  • Ausbildung im Blick auf die Seelsorge und entsprechendes Gewicht der praktischen Fächer sowie des pastoralen Aspekts aller Disziplinen.
  • Eine ganzheitliche Ausbildung, die sich nicht auf Wissensvermittlung beschränkt, sondern auch die persönliche und spirituelle Formung der künftigen Seelsorger und Seelsorgerinnen umfasst.
  • Ökumenische Zusammenarbeit, interreligiöse Sensibilität und Dialog mit der Kultur und der Welt von heute.

Was den methodischen Aspekt der Lehre betrifft, gelten besonders folgende Grundsätze:

  • Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Fächern wird intensiv gepflegt. Auf diese Weise können Überschneidungen und Verdoppelungen vermieden werden. Stattdessen werden Lerninhalte in komplementären Perspektiven beleuchtet.
  • Neben und in den klassischen Vorlesungen werden Lehrformen angewandt, welche die Eigenarbeit der Studierenden fördern.
  • Die Eigenleistung der Studierenden wird insgesamt stark gewichtet. Sie findet ihre Entsprechung in einer optimierten Studienbegleitung durch die Lehrenden (Tutoring).

Publikation zum Leitbild:

Faber, Eva-Maria: „Pastorale Ausrichtung bei Wahrung der akademischen Qualität“. Versuch einer Konkretisierung des Leitbildes der Theologischen Hochschule Chur. In: dies. (Hrsg.): Lebenswelt und Theologie. Herausforderungen einer zeitsensiblen theologischen Lehre und Forschung. Fribourg: Academic Press, 2012 (Schriftenreihe der Theologischen Hochschule Chur 9), 321-346.